Leitbild:

Der Tennisclub Bernau ist attraktiv für jede Spielstärke, jedes Alter und offen für Alle.
Mit seiner intensiven Kinder- und Jugendarbeit will der Verein auch ganze Familien ansprechen. Neben dem Tennisspielen soll unsere schöne und gepflegte Clubanlage ein Treffpunkt sein, um soziale Kontakte zu pflegen und Feste zu feiern.

Spendenkonto für den Wiederaufbau des Clubheims:
TC Bernau e.V.
IBAN DE78 7115 0000 0020 1439 54
Bei Angabe des kompletten Namens mit Anschrift stellen wir gerne eine Spendenbestätigung aus.
 
Terminübersicht:
< aktuell keine geplanten Termine >

Frühlingserwachen und eine Hoteleröffnung

Hoteleröffnung

So manchem aktiven Tennisfan fehlen die Aufschläge, Sprints, Volleys und Returns auf dem Tennisplatz mittlerweile sehr. Wenn sich die Gedanken rund um Tennis, dem Clubheim sowie Naturschutz zusammenfinden, kann eine Hoteleröffnung daraus folgen:

 

Seit März ist ein Insektenhotel vom "Bauherr" Andi Mühlbacher mit südöstlicher Ausrichtung auf dem Clubgelände zu finden. Neben dem Maßstab von 1:10 gibt es einige weitere Bezüge zum Clubheim: So wurden nur Bretter, Latten und Schrauben des abgebrannten Clubheims wiederverwendet.

Selbst ein ausgedienter Tennisball fand Verwendung, wie auf den Fotos zu sehen ist.

 

Ein toller nachhaltiger Beitrag zum Naturschutz wie wir finden! 

 

Platzpflege

Nicht nur Insekten verlassen die Kältestarre, sondern auch mehrere fleißige Helfer. Diese nutzten das Frühlingswetter, um die vier Sandplätze für die neue Saison vorzubereiten, wozu unter anderem auch die Linienpflege gehört, wie auf den Fotos zu sehen ist.

 

Danke an Andi Mühlbacher und Werner Schuhmann für die Bereitstellung der Fotos.

Vereinsportrait im Oberbayerischen Volksblatt

Am 25.02.2021 erschien im Oberbayerischen Volksblatt ein Vereinsportrait des TC Bernau.

Herzlichen Dank an unseren Autor Gerald Hofmann und an die Heimatszeitungsredaktion des OVB für die Erlaubnis der Veröffentlichung des Artikels auf unserer Homepage!

 

Download
Vereinsportrait TC Bernau im OVB
2021-02-15 Vereinsportrait TC Bernau im
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Wir haben wieder ein Zuhause!

Nur ein lebendiger Verein mit starkem Zusammenhalt kann das leisten, was beim Tennisclub Bernau seit der totalen Zerstörung des Vereinsheims durch Brandstiftung in der Nacht zum 26. Juli 2019 erreicht wurde.

 

„In der Krise zeigt sich, wie gut ein Verein ist. Wir lassen uns nicht unterkriegen, gemeinsam sind wir stark!“ schrieb damals der 1. Vorstand Klaus Amberger an die Vereinsmitglieder.

 

Wichtig war, den Spielbetrieb so gut wie möglich aufrecht zu erhalten und gleichzeitig den Neubau des Clubheims in die Wege zu leiten. So wurde noch am Wochenende nach dem Brand dank freundlicher Unterstützung der Bernauer Tennishalle mit den Clubmeisterschaften begonnen und nach Freigabe von der Polizei wurde von den Clubmitgliedern mit dem Ausräumen der Brandruine gestartet. Alt und Jung halfen gemeinsam, noch zu gebrauchende Einrichtungsgegenstände auszubauen, zu reinigen und wieder in einen gebrauchsfähigen Zustand zu bringen.


Dank „vereinseigenem“ Bauingenieur und Statiker konnte schon im Oktober der vollständige Abriss erfolgen. Bereits im Dezember 2019 standen die Wände, das Dach war eingedeckt und im Februar 2020 konnte die freudige Nachricht der Fertigstellung des Rohbaus verkündet werden. Der Verein kann sich wirklich glücklich schätzen, mit Klaus Amberger einen so engagierten 1. Vorstand & Koordinator zu haben, der gleich in seiner ersten Amtsperiode diese zusätzliche Mammutaufgabe mit Bravour stemmte!

 

Aufgrund der Covid-19-Pandemie war der Start des Spielbetriebs 2020 erst verspätet möglich, die Bauarbeiten konnten aber Corona-konform weitergeführt werden. Ein großer Vorteil war hier, dass wir fast ausschließlich mit lokalen Handwerkern zusammengearbeitet haben.

 

Seit Sommer 2020 ist das Clubheim so gut wie fertiggestellt, was aber ohne die großartige Unterstützung durch die Gemeinde, Vereinsmitglieder, Handwerker, Bank, Freunde, Gönner, befreundete Vereine und Sponsoren nicht möglich gewesen wäre!

Nur dank der großzügigen Bereitschaft vieler war es möglich den Spielbetrieb aufrechtzuerhalten und den Neubau zu bewerkstelligen. Egal ob Zeit, Geld und Material gespendet oder Räume zur Verfügung gestellt wurden: Hierfür ein herzliches Dankeschön im Namen des Vereins an alle Mitwirkenden! Am 03.09. erfolgte mit der Schlüsselausgabe die offizielle Übergabe des Heims an die Vereinsmitglieder. Leider findet aber z. Z. pandemiebedingt im Clubheim kein Vereinsleben statt.

 

Da ein gesunder Verein vom Einsatz und den Beiträgen der Mitglieder lebt, freuen wir uns, unsere Mitglieder und die, die es noch werden wollen, hoffentlich bald wieder am Tennisplatz begrüßen zu dürfen! Eventuell besteht auch die Möglichkeit, bei unserem für den 24.07. geplanten Sommernachtsfest (Corona?) das tolle neue Clubheim allen Interessierten vorzustellen.

 

Nochmal ein herzliches Vergelt`s Gott an alle Beteiligten!

 

Georg Bauer jun. (Schriftführer) im Namen der Vorstandschaft

 

 

Staade Zeit

 

Liebe Mitglieder und Tennis-Freunde,

 

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu:
Weihnachten sowie der Jahreswechsel stehen vor der Tür.

Trotz der schwierigen Situation gab es auch dieses Jahr einige sportliche Errungenschaften bei Groß und Klein, auf die wir stolz sein können.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Mitgliedern und fleißigen Helfern für ihr Engagement und Ihren Einsatz sehr herzlich bedanken!

 

 Die Vorstandschaft des TC Bernau

 

Die Werbeeinnahmen kommen der Jugendabteilung zu Gute: