Leitbild:

Der Tennisclub Bernau ist attraktiv für jede Spielstärke, jedes Alter und offen für Alle.
Mit seiner intensiven Kinder- und Jugendarbeit will der Verein auch ganze Familien ansprechen. Neben dem Tennisspielen soll unsere schöne und gepflegte Clubanlage ein Treffpunkt sein, um soziale Kontakte zu pflegen und Feste zu feiern.

Spendenkonto für den Wiederaufbau des Clubheims:
TC Bernau e.V.
IBAN DE78 7115 0000 0020 1439 54
Bei Angabe des kompletten Namens mit Anschrift stellen wir gerne eine Spendenbestätigung aus.
 
Terminübersicht:
< aktuell keine geplanten Termine >

Spannende Ballwechsel bei Jugend-Clubmeisterschaften

Insgesamt drei Turniere galt es dieses Jahr vom Jugendwart Maxi Osenstätter im Rahmen der Clubmeisterschaften zu koordinieren:

Bei der U10 meldeten sich sechs Kinder, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden.

Am 18. September kämpften die Teilnehmer bei bestem Tenniswetter bis zu 30 Minuten lang pro Spiel um die Platzierungen.

Die Kontrahenten hatten viel Spaß, auch wenn man Ihnen die Anstrengung des Turniertags deutlich ansehen konnte.

Die Platzierungen ergaben sich wie folgt: 6. Kilian Dalzio, 5. Sebastian Hartl, 4. Jan-Luca von Sluytermann, 3. Jonathan Bader, 2. Maxi Lehnert, Clubmeister U10: Fabrizio Negele.

 

Auch die U12 nahm mit neun gemeldeten Spielern teil, spielten die Gruppenspiele jedoch vorab unter der Woche aus. Die drei Platzierungsspiele am 3. Oktober fanden unter schwierigen Bedingungen statt, da es windig war.

Es gab dennoch spannende Matches zu sehen, die per Champions Tie-Break ausgespielt wurden.

Die Platzierung der ersten 6 Plätze ergab sich wie folgt: 6. Kathi Hartl, 5. Emely Ulrich, 4. Fabrizio Negele, 3. Noah Teschner, 2. Hannes Hartl, Clubmeister U12: Josef Hügel.

 

Bei der U14 wurde Ben Kraus Clubmeister. Bastian Hauser kam auf Platz 2.

 

Bei der Siegerehrung konnten sich alle Teilnehmer über Medaillen, Pokale, Urkunden & Griffbänder freuen.

 

Danke an Maxi Osenstätter für die Bereitstellung der Fotos!

Clubmeisterschaftsfinale der Herren ab 60 per Tie-Break entschieden!

Links die Sieger Andi Mühlbacher und Jürgen Eschmann, rechts Hans Osenstätter und Werner Hansen
Links die Finalsieger Andi Mühlbacher und Jürgen Eschmann, rechts Hans Osenstätter und Werner Hansen, welche den zweiten Platz erreichten!

 

Nach zwei Tagen mit spannenden Spielen stehen seit dem heutigen Sonntagnachmittag (20.09.2020) die Sieger der Doppel-Clubmeisterschaft der Herren ab 60 fest:

 

Im hart umkämpften Finale konnten sich letzendlich Andi Mühlbacher und Jürgen Eschmann gegen Hans Osenstätter und Werner Hansen mit 7:6 3:6 10:3 durchsetzen.

 

Herzlichen Glückwunsch beiden Doppel-Partnern für die erreichte sportliche Leistung!

 

Künstlerische Holzstehle zeigt Historie des TCB

Bei dem Neubau des Clubheims gab es sehr viele und vor allem verschiedene handwerkliche Arbeiten zu erledigen. Einer weiteren, aus Eigenmotivation heraus geborenen Tätigkeit, hat sich Hans Osenstätter angenommen, um die Vereinsgeschichte kurz & knapp in ansprechender Form zu präsentieren. Das Resultat kann sich sehen lassen: Besucher der Tennisanlage des TCB werden seit Mitte des Jahres von einer künstlichen Holzstehle begrüßt.

Für diese hat der Erbauer das Holz des ersten Clubheims aus dem Jahr 1968 verwendet - Geschichte zum Anfassen!

 

Darauf zu sehen sind die markanten Daten des Vereins in chronologischer Abfolge:

Ganz oben das Gründungsdatum und die Vereinsfarben Grün/Blau, darunter der Neubau des Clubheims in Eigenleistung in hellen Farben, der Brand im letzten Jahr in Schwarz/Rot sowie der Wiederaufbau in Blattgold gehalten.

Kommt man zur rechten Zeit und es scheint die Sonne durch die farblich passend eingebauten Gläser, leuchten diese lebending - ein toller Effekt!

 

Unterhalb der Daten findet man auch eine Liste der Club-Präsidenten. Um deren Namen lesen zu können, wird sich so mancher Großgewachsener leicht vor ihnen leicht verneigen müssen. Ob das Absicht oder Zufall ist, bleibt das Geheimnis des Künstlers...

 

Das Ziel von Hans Ostenstätter, die Historie des Vereins in Erinnerung zu halten & nicht in Archiven zu verstecken, hat er mit viel Liebe zum Detail bravourös umgesetzt!

 

Die Vorstandschaft bedankt sich herzlich im Namen aller Mitglieder!

 

Hans Osenstätter mit der künstlerischen Holzstehle 2020
Hans Osenstätter mit der künstlerischen Holzstehle 2020

Arbeitseinsätze rund ums Clubheim (3. Aktualisierung der Fotos)

Beitrag aktualisiert am 21.08.2020:

Vier neue Fotos von der großen Putzaktion im Clubheim von Klaus Amberger wurden dem Artikel hinzugefügt.

 

Beitrag aktualisiert am 16.08.2020:

Es wurden drei Fotos hinzugefügt, da jetzt auch das Trainerkammerl wieder fertig eingerichtet ist.

Danke an Maxi- und Hans Osenstätter für die Bereitstellung!

 

Die Werbeeinnahmen kommen der Jugendabteilung zu Gute: