· 

Frühlingserwachen und eine Hoteleröffnung

Hoteleröffnung

So manchem aktiven Tennisfan fehlen die Aufschläge, Sprints, Volleys und Returns auf dem Tennisplatz mittlerweile sehr. Wenn sich die Gedanken rund um Tennis, dem Clubheim sowie Naturschutz zusammenfinden, kann eine Hoteleröffnung daraus folgen:

 

Seit März ist ein Insektenhotel vom "Bauherr" Andi Mühlbacher mit südöstlicher Ausrichtung auf dem Clubgelände zu finden. Neben dem Maßstab von 1:10 gibt es einige weitere Bezüge zum Clubheim: So wurden nur Bretter, Latten und Schrauben des abgebrannten Clubheims wiederverwendet.

Selbst ein ausgedienter Tennisball fand Verwendung, wie auf den Fotos zu sehen ist.

 

Ein toller nachhaltiger Beitrag zum Naturschutz wie wir finden! 

 

Platzpflege

Nicht nur Insekten verlassen die Kältestarre, sondern auch mehrere fleißige Helfer. Diese nutzten das Frühlingswetter, um die vier Sandplätze für die neue Saison vorzubereiten, wozu unter anderem auch die Linienpflege gehört, wie auf den Fotos zu sehen ist.

 

Danke an Andi Mühlbacher und Werner Schuhmann für die Bereitstellung der Fotos.